E-Scooter Versicherung

Im Juni 2019 wurde die Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung erlassen. Seitdem dürfen E-Scooter am öffentlichen Verkehr teilnehmen. In Deutschland werden sie immer beliebter und sind nicht mehr aus dem Straßenverkehr wegzudenken. Um legal mit seinem Gefährt fahren zu dürfen, benötigt man allerdings eine Versicherung und eine dazugehörige Versicherungspalette.

Faktencheck: E-Scooter Versicherung

  • E-Scooter benötigen eine Versicherung
  • Die Versicherungsplakette muss hinten am Fahrzeug angebracht werden
  • Es können nur E-Scooter mit einer ABE (Allgemeinen Betriebserlaubnis) versichert werden
  • Eine Versicherung kostet zwischen 20 und 30 Euro im Jahr
  • Die Versicherungsplakette erhältst du vor Ort oder per Post

Beim Versichern kannst du zwischen einer Haftpflicht und einer Haftpflicht + Teilkasko wählen. Eine Teilkasko sichert dich beispielsweise bei Diebstahl, Vandalismus o.ä. ab.

Anbieter Check

Alle Anbieter in der Übersicht

Xiaomi 1S

Xiaomi 1S

Xiaomi 1S

Nur Haftpflicht

  • unter 23 Jahre: 37,40 Euro (ab März)
  • über 23 Jahre: 24,80 Euro (ab März)

mit Teilkasko

  • unter 23 Jahre: 64,00 Euro (ab März)
  • über 23 Jahre: 49,80 Euro (ab März)

Anmerkung: Lieferung des Kennzeichens innerhalb von 24-48 Stunden

Xiaomi 1S

Xiaomi 1S

Xiaomi 1S

Nur Haftpflicht

  • unter 23 Jahre: 24,00 Euro (ab März)
  • über 23 Jahre: 19,00 Euro (ab März)

mit Teilkasko

  • unter 23 Jahre: 43,00 Euro (ab März)
  • über 23 Jahre: 33,00 Euro (ab März)

Anmerkung: unter 18 nur vor Ort, Lieferung des Kennzeichens dauert bis zu 10 Tage

Xiaomi 1S

Xiaomi 1S

Xiaomi 1S

Nur Haftpflicht

  • unter 23 Jahre: 36,10 Euro (ab März)
  • über 23 Jahre: 23,75 Euro (ab März)

mit Teilkasko

  • unter 23 Jahre: 59,85 (ab März)
  • über 23 Jahre: 40,85 Euro (ab März)

Xiaomi 1S

Xiaomi 1S

Xiaomi 1S

Nur Haftpflicht

  • unter 23 Jahre: 49,00 Euro (ab März)
  • über 23 Jahre: 49,00 Euro (ab März)

mit Teilkasko

  • unter 23 Jahre: nicht vorhanden
  • über 23 Jahre: nicht vorhanden

Xiaomi 1S

Xiaomi 1S

Xiaomi 1S

Nur Haftpflicht

  • unter 23 Jahre: 29,00 Euro (ab März)
  • über 23 Jahre: 29,00 Euro (ab März)

mit Teilkasko

  • unter 23 Jahre: 89 Euro (ab März)
  • über 23 Jahre: 89 Euro (ab März)

Anmerkung: Versicherung nur vor Ort möglich

Brauche ich eine Teilkaskoversicherung?

Neben den Kosten Dritter bietet ein Teilkaskotarif zusätzlich die Versicherung gegen Diebstahl, Vandalismus und Umweltschäden wie Sturm-, Hagel- und Feuerschäden. Daher sollte man sich überlegen, wie wahrscheinlich es ist, dass einem eines dieser Dinge widerfährt. Wenn du also deinen Scooter in der Wohnung lagerst, fallen die Umweltschäden schonmal so gut wie weg. Dann solltest du überlegen, ob Vandalismus und Diebstahl vorkommen könnten? Parkst du deinen Scooter oft auf der Straße? Stattdessen könntest du den E-Scooter beispielsweise mit ins Büro nehmen und damit das Risiko von Diebstahl und Vandalismus minimieren. Noch dazu gibt es mittlerweile sehr gute spezielle E-Scooter Schlösser, die das Risiko von Diebstahl weiter senken. Auch zu E-Scooter Schlössern haben wir einen Test gemacht. Dort findest du das beste Schloss für deinen E-Scooter. 

Daher macht es in unseren Augen nur Sinn eine Teilkaskoversicherung abzuschließen, wenn man den Scooter wirklich oft in der Öffentlichkeit stehen lässt. Dazu macht es aufgrund der recht hohen Extrakosten für eine Teilkasko eigentlich nur Sinn, teurere Modelle zu versichern ab einem Fahrzeugwert von 500-600 Euro. 

Menü